2017 – Chronik #9 Flamenco und Politik

Der Wunsch nach einem Verständnis von der sowohl theoretischen als auch praktischen Verwobenheit des Flamenco mit politischen Strömungen und gesellschaftlichen Verhältnissen fürht einen fast natürlicherweise zu dem Soziologen Curro Aix, der den Flamenco aus der Perspektive einer „Soziologie der Kunst“ betrachtet. In seinem Vortrag „Flamenco und Politik“ analysierte er auf komplexe Art und Weise die kulturpolitische Entwicklung der andalusischen wie aber auch der europäischen Gesellschaften im Allgemeinen am Beispiel des Flamenco. Die politische Instrumentalisierung der Kunst durch öffentliche Institutionen, das Werden einer Kultur auf Basis von Subventionen, oder besser noch, einer Industrialisierung von Kultur, die sowohl Kompanien als auch Kreative in Schach hält. Auf diese Weise haben jene Institutionen es geschafft, ein verschlafenes, gelangweiltes Publikum zu kreieren, jene Passivität voranzutreiben, die dafür sorgt, dass die Leute nicht mehr verstehen, wozu sie ihr Geld an Theaterkassen ausgeben sollten.
Wenn wir Kunstschaffende bei der Ästhetik und Ethik dieser Organismen und Tendenzen verweilen, verwandeln wir uns in Komplizen eines kapitalistischen Systems, welches den künstlerischen Anspruch zersetzt. Danke Curro Aix.

La necesidad de ofrecer teóricamente la connotación de un flamenco relativo a la política, de un flamenco que evoluciona incluso en estos campos sociales, nos llevo a la conferencia de Curro Aix (Sociólogo) “Flamenco y Política”, donde analizó la evolución social en relación con este arte y como se ha utilizado incluso políticamente, mediante instituciones públicas, creando cultura subvencionada, o mejor dicho, una industrialización de la cultura que nos ha puesto en jaque a las compañías y creadores. Ya que de esta manera, estas instituciones han alentado la pasividad de un público adormecido que ya no paga taquilla.
Si los creadores nos basamos en la estética y ética que predomina en estos organismos, nos convertimos en cómplices de un sistema capitalista, el cual desvirtúa la connotación artística. Gracias a Curro Aix.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close